Arbeits-, Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrecht 2018

SeminareSeminarprogramm 2018online SeminaranmeldungKontaktImpressum

Was gilt für die Personalverwaltung im Arbeits-, Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrecht 2019

Termine:

Termine/Orte:
 
Dorint Hotel an den Westfalenhallen Dortmund
26.11.2018 Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht
27.11.2018 Lohnsteuerrecht
 
Dorint Hotel an den Westfalenhallen Dortmund
4.12.2018 Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht
5.12.2018 Lohnsteuerrecht
 
 
Die Seminare können jeweils zusammen oder einzeln getrennt und auch in unterschiedlicher Reihenfolge gebucht werden

Referenten: Jürgen Plenker, Finanzministerium NRW,
Ralf Gebhard, Lohnsteueraußenprüfung NRW
RA Prof. Dr. Schiefer, Arbeitgeberverbände NRW, Arbeitsrecht
Bernd Dondrup, VBU BKK Bochum Sozialversicherungsrecht
Teilnahmegebühr: Einschließlich Mittagessen und umfangreicher Handouts
ein Tag 330  € zzgl. MwSt.
zwei Tage 610 € zzgl. MwSt.
Wir akzeptieren NRW - Bildungsschecks.
Veranstaltungsort: Dortmund     
 
Dorint Hotel an den Westfalenhallen
Lindemannstraße 88
44137 Dortmund
Tel: +49 231 9113-0
Fax: +49 231 9113-999
 
Das Hotel liegt verkehrsgünstig nahe der B1 (Ruhrschnellweg) gegenüber der Westfalenhalle.
Inhalt: Änderungen zum Jahreswechsel 2018/ 2019 in der Entgeltabrechnung
 
Lohnsteuer
 
Gesetzgebung
Gesetz zur Stärkung und steuerlichen Entlastung der Familien
• Anhebung Grundfreibetrag, Kinderfreibeträge und Kindergeld 2019/2020, Erhöhung der Tarifeckwerte (Abbau der „kalten Progression“),
• Entwicklungen bei der Elektromobilität, Auswirkungen auf Dienstwagen
• Nachweisvereinfachung bei der Steuerbefreiung für gesundheitsfördernde Maßnahmen (u. a. Zertifizierungsverfahren als Voraussetzung für die Steuerbefreiung)
Sozialversicherungsbeiträge bei steuerfreiem Arbeitslohn
Vorsteuerabzug bei Gutscheinen
 
Aktuelles zum Firmenwagen
Neues BMF-Schreiben zur Firmenwagengestellung und Folgen für die Praxis
• 1 %-Regelung trotz Nutzungsverbot
• Einzelbewertung für Fahrten Wohnung und 1. Tätigkeitsstätte nach der 0,002 %-Regelung
• Bruttolistenpreis bei Importfahrzeugen
Firmenwagengestellung an geringfügig Beschäftigte
 
Neues zu Reisekosten
Verpflegungspauschalen und Dreimonatsfrist
Bescheinigungspflicht bei steuerfreien Reisekostenerstattungen
• Großbuchstabens "M"?
• Doppelte Haushaltsführung
 
Betriebliche Altersversorgung
Aufgetretene und geklärte Zweifelsfragen nach der Reform zum 1.1.2018
Praktische Umsetzungsfragen zum Betriebsrentenstärkungsgesetz
 
Das Wesentliche aus Rechtsprechung und Verwaltung
Arbeitslohn
- Aufmerksamkeiten bei persönlichem Ereignis im beruflichen Bereich
- Arbeitgebererstattungen für Bescheinigungen bei Mutterschutz
- Übernahme von Prüfungs-, Lehrgangs- und Studiengebühren durch den Arbeitgeber,
- Mahlzeitengestellung an Lehrkräfte,
Gestellung vergünstigter Mahlzeiten an Lehrkräfte
- Verbilligte Überlassung von GmbH-Anteilen
- Arbeitszeitkonten bei Fremdgeschäftsführern
- Verfügungsbeschränkungen bei Aktien
- Schadensersatz des Arbeitgebers wegen „Steuerschaden“ des Arbeitnehmers
 
Steuerfreier Arbeitslohn
- aktuelle Tendenzen in der Rechtsprechung zur Nettolohnoptimierung
- Steuerfreiheit von Sonntags-, Feiertags- und Nachtzuschlägen
- Aktuelles zur Übungsleiterpauschale
- Zufluss von Arbeitslohn bei Tankgutscheinen
- Lohnzufluss bei vergünstigter Nutzungsüberlassung von Fitnessstudios
 
Bewertung von Sachbezügen
- Anwendung der 44-Euro-Grenze bei Zukunftssicherungsleistungen
-  44-Euro-Freigrenze: Fracht-, Liefer- und Versandkosten
- Mahlzeitenzuschüsse: bei Arbeitnehmern mit Home-Office
 
Steuertarif und Steuersatz
Tarifermäßigte Besteuerung bei Entschädigungen („Fünftelregelung“
• einvernehmliche Auflösung des Beschäftigungsverhältnisses
• Abgrenzung steuerpflichtige Entschädigung mit Fünftelregelung und steuerfreier Schadensersatz
 
Pauschalierung nach § 37b EStG
-Prämien aus Kundenwerbungsprogrammen und Vertragsabschlüssen,
- Aufmerksamkeiten und Verlosungsgewinne,
- aktuelle Rechtsprechung zum „Zusätzlichkeitserfordernis“
 
Auslandssachverhalte
Neues BMF-Schreiben zur Behandlung des Arbeitslohns in DBA-Fällen
• Aktuelle Hinweise zur Aufteilung des Arbeitslohns bei der 183-Tage-Regelung,
 
Sonstiges
Aktuelles zum ELStAM-Verfahren, u. a. für beschränkt steuerpflichtige Arbeitnehmer
 
 
Sozialversicherung
 
Beitragsrecht
GKV-Versichertenentlastungsgesetz (GKV-VEG)
Paritätische Finanzierung des krankenkassenindividuellen Zusatzbeitrags
• Veränderte Berechnung des Beitragszuschusses zur PKV
• Auswirkungen bei der Berechnung der Lohnsteuer, beim Zuschuss zum Mutterschaftsgeld, bei Lohnpfändungen usw.,
Beitrags- und Umlagesätze 2019;
Sonstige Rechengrößen 2019
Sachbezugswerte 2019;
Geringfügige Beschäftigung
• Veränderung bei Pauschalbeiträgen;
• 450 Euro-Grenze bei der Prüfung der Berufsmäßigkeit
• Neugestaltung Gleitzone für Midijobber
Neuregelung bei der kurzfristigen Beschäftigung
• Besonderheiten zum JW 2018/2019
Auswirkungen der Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns zum 1.1.2019 auf die SV
Beitragsrechtliche Beurteilung einer Firmenwagenüberlassung
• Berücksichtigung vom Arbeitnehmer getragener Aufwendungen
 
Beschäftigung
Beschäftigung im Sinne der SV (Probearbeiten, Einfühlungsverhältnisse)
Arbeitsvertrag i.S. § 611 a BGB;
• Unbezahlter Urlaub – Auswirkungen auf das sv-rechtliche Beschäftigungsverhältnis;
• Vertragsgestaltung hinsichtlich der Arbeitszeit (Beachtung des MiLoG);
Aktuelles zur Scheinselbstständigkeit
 
Versicherung
Besonderheiten bei Praktikanten (Vermittlung von praktischen Kenntnissen und Erfahrungen);
Besonderheiten bei Werkstudenten
• :Befristung bei Beschäftigungen von mehr als 20 Std./Wo. außerhalb der SF, Strikte Anwendung der 20 Stunden-Grenze und der 26-Wochen-Regelung,
Neugestaltung bei den geringfügig entlohnt Beschäftigten (Minijobber)
• Wegfall der starren 450 € - Grenze
 
Jahresarbeitsentgeltgrenze (JAEG)
Grundsatz;
Besondere Jahresarbeitsentgeltgrenze;
Behandlung  variabler Zahlungen
• die Entscheidungshilfe des GKV-Spitzenverbandes vom 22.03.2017
Arbeitsrechtliche Auswirkungen (Urlaub, Feiertagsbezahlung, Entgeltfortzahlung);
zu erwartende Entgeltausfälle ( Schwangerschaft und Entgelteinbußen in den Schutzfristen – BSG-Urteil);
Auswirkungen beim Unterschreiten der JAEG
 
Meldungen
Jahresmeldung 2018 (SV und UV);
Aufwendungen des Arbeitgebers für bAV des Arbeitnehmers, die in größeren Zeitabständen als monatlich geleistet werden
Pflichten des Arbeitnehmers im Meldeverfahren
 
Sonstige Themen
Rentenpaket (z.B. Rentenniveau, Grundrente, Mütterrente II, Erwerbsminderungs-rente, Aufwertung bei Gleitzonenbeschäftigten)
Wird die Beitragspflicht von Versorgungsbezügen abgeschafft?
Auswirkungen des BREXIT auf die nach Großbritannien entsandten Arbeitnehmer
A1-Bescheinigung
Ausblick auf die Schwerpunkte 2019 des Betriebsprüfdienstes
der Deutschen Rentenversicherung
 
 
Arbeitsrecht
 
I. Aktuelle Gesetzesvorhaben gem. Koalitionsvertrag (2017-2021)
Gesetz zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts und Einführung einer Brückenteilzeit:
• Neuregelung des Anspruchs von Teilzeitbeschäftigten auf Verlängerung der Arbeitszeit (§ 9 TzBfG neu),
• Neuer Rechtsanspruch auf zeitlich begrenzte Verringerung der Arbeitszeit in Betrieben mit mehr als 45 Arbeitnehmern (§ 9a TzBfG neu),
• Drastische Einschränkungen für Arbeitgeber bei der Vereinbarung von Abrufarbeitsverhältnissen (§ 12 Abs. 2 TzBfG neu),
• Klarstellungen zum Anspruch auf Entgeltfortzahlung bei Abrufarbeitsverhältnissen (§ 12 Abs. 4 TzBfG neu)
Betriebsratswahl
Mitbestimmung
Nach dem Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung
• Voraussetzung einer rechtmäßigen Verarbeitung personenbezogener Daten
• Umgang mit Gesundheitsdaten u. a. im Arbeitsverhältnis
 
II. Aktuelle Stolperfallen im Arbeitsrecht
 
III. Aktuelle höchstrichterliche Entscheidungen (BAG, EuGH, BVerfG)
Abmahnung
AGB-Kontrolle
Änderungskündigung
Arbeitszeit
Arbeitsvergütung
Außerordentliche Kündigung
Befristung
Betriebsverfassung
Direktionsrecht etc.

© 2009 Prof. Dr. Michael Popp